Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Bewegung

Seite 1 von 1

freie Plätze Qigong - Taiji Qigong - Anfänger

(Bad Blankenburg, ab Mo., 9.11., 17.45 Uhr )

Die im Chinesischen ursprünglich "Tai-Ji" ähnlichen "Qi-Gong-Übungen in 18 Figuren" genannte Folge wurde von Meister Lin Hou Sheng entwickelt. Sie setzt sich aus zwei Teilen mit je 18 Figuren zusammen.
In einem Kurs wird den Teilnehmern der erste Teil der Übungsserie vermittelt.
Die "18 Bewegungen" haben ihren Ursprung in der Verbindung einiger Übungen aus dem
Tai Ji Quan und dem so genannten inneren Training des Qi-Gong, der ganzheitlichen Regulation von Körper, Geist und Atem.
Die 18 Figuren dieser Qi-Gong Übung sind leicht zu erlernen und sehr wirksam zur Erhaltung der Gesundheit, zur Vorbeugung gegen Erkrankungen und zu ihrer Heilung.
Der Kurs wird für Fortgeschrittene mit dem 2. Teil der Übungsserie fortgesetzt.

freie Plätze Qigong - Taiji Qigong - Fortgeschrittene

(Bad Blankenburg, ab Mo., 9.11., 19.30 Uhr )

Die im Chinesischen ursprünglich "Tai-Ji" ähnlichen "Qi-Gong-Übungen in 18 Figuren" genannte Folge wurde von Meister Lin Hou Sheng entwickelt. Sie setzt sich aus zwei Teilen mit je 18 Figuren zusammen.
In einem Kurs wird den Teilnehmern der erste Teil der Übungsserie vermittelt.
Die "18 Bewegungen" haben ihren Ursprung in der Verbindung einiger Übungen aus dem
Tai Ji Quan und dem so genannten inneren Training des Qi-Gong, der ganzheitlichen Regulation von Körper, Geist und Atem.
Die 18 Figuren dieser Qi-Gong Übung sind leicht zu erlernen und sehr wirksam zur Erhaltung der Gesundheit, zur Vorbeugung gegen Erkrankungen und zu ihrer Heilung.
Der Kurs wird für Fortgeschrittene mit dem 2. Teil der Übungsserie fortgesetzt.

freie Plätze Rückenfit

(Schmiedefeld-Gräfent, ab Mi., 25.11., 15.00 Uhr )

Mit wohltuenden und kräftigenden Bewegungsübungen, vielfältiger Körperwahrnehmung und Entspannung lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Stärkung des Rückens, zur Verbesserung der Beweglichkeit und Kraft, der Dehn-, Koordinations-, Lockerungs- und Entspannungsfähigkeit kennen. Sie erlernen gelenk- und rückenschonende Körperhaltungen und üben rückengerechte Bewegungsabläufe für Alltag und Beruf. Dadurch wird Ausgleich für Bewegungsmangel und einseitige Belastung des (Berufs-)Alltags geschaffen. Entspannungs- und Atemübungen sorgen für Erholung und ein positives Körpergefühl.
Dazu gibt es praxisnahe Informationen und Tipps, wie der (Arbeits-)Alltag rückengerechter gestaltet werden kann und Übungen, die in kurzen Pausen, z.B. am Arbeitsplatz, eingesetzt werden können. Sie werden vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den Alltag erweitert.

freie Plätze Herz aktiv

(Schmiedefeld-Gräfent, ab Mi., 25.11., 16.10 Uhr )

Mit kurzen Ausdauertrainingsphasen zur Kräftigung von Herz und Kreislauf lernen Sie Ihre eigenen Leistungsgrenzen kennen und können sie erweitern. Ergänzend zum Ausdauerprogramm erleben Sie wohltuende und herausfordernde Bewegungen mit verschiedenen Kleingeräten. Mit vielfältiger Körperwahrnehmung und Entspannung, Dehnungsübungen der zur Verkürzung neigenden Muskulatur und Lockerung verspannter Muskulatur lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Fitness, Beweglichkeit und Entspannungsfähigkeit kennen. Sie werden vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den (Berufs-/Familien)Alltag erweitert.

Anmeldung möglich Hula Hoop - Tanzen und fit bleiben - Workshop

(Rudolstadt, ab Sa., 21.11., 10.00 Uhr )

Spätestens seit den 50er Jahren kennt man den Hula Hoop auch als Sportgerät, welches man damals hauptsächlich um die Hüfte schwang.
Heute erlebt diese Bewegungsform ihr Revival im Hoop Dance. Hoopen ist mehr als nur das Kreisen des Reifens um die Taille. Es gibt horizontale und vertikale Bewegungen um Füße, Knie, Hüfte, Brust, Schultern, Arme und Hals.
Die kombinierten Bewegungen und Tricks ergeben mit Musik einen individuellen Tanz, der auch durch verschiedene andere Tanzstile inspiriert sein kann. Gleichzeitig werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination trainiert.
Der Kurs richtet sich an Interessierte ohne Hula Hoop Erfahrung. Im Kurs werden den Anfängern die ersten Schritte gezeigt, wie man den Reifen um den Bauch, später um die Beine, die Brust und Arme kreist (On-Body Technik). Des Weiteren sollen verschiedene Off-Body Techniken wie Isolationen oder Würfe geübt, das Gelernte miteinander verbunden und in kleinen Combos zu verschiedener Musik integriert werden.
Reifen stehen zur Verfügung und bei Interesse wird gern auch gezeigt, wie man ganz einfach seinen eigenen Reifen bauen kann.
HINWEIS: Achte bei Deiner Kleidung darauf, dass sie eng am Körper anliegt und nicht herumschlabbert. Am besten ist Kleidung aus Baumwolle oder anderen Stoffen, die nicht glatt und rutschig sind.

freie Plätze Qi-Gong -Taiji Qigong Anfänger

(Saalfeld, ab Di., 10.11., 19.30 Uhr )

Die im Chinesischen ursprünglich "Tai-Ji" ähnlichen "Qi-Gong-Übungen in 18 Figuren" genannte Folge wurde von Meister Lin Hou Sheng entwickelt. Sie setzt sich aus zwei Teilen mit je 18 Figuren zusammen.
In einem Kurs wird den Teilnehmern der erste Teil der Übungsserie vermittelt.
Die "18 Bewegungen" haben ihren Ursprung in der Verbindung einiger Übungen aus dem
Tai Ji Quan und dem so genannten inneren Training des Qi-Gong, der ganzheitlichen Regulation von Körper, Geist und Atem.
Die 18 Figuren dieser Qi-Gong Übung sind leicht zu erlernen und sehr wirksam zur Erhaltung der Gesundheit, zur Vorbeugung gegen Erkrankungen und zu ihrer Heilung.
Der Kurs wird für Fortgeschrittene mit dem 2. Teil der Übungsserie fortgesetzt.

freie Plätze Lifekinetik - ab 8 Anmeldungen

(Saalfeld, ab , .., 17.00 Uhr )

LifeKinetik® - Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung
Unser Gehirn lässt sich ähnlich trainieren wie ein Muskel: Life Kinetik® heißt das neue Bewegungsprogramm zur Steigerung von Konzentration, Kreativität und Wohlbefinden.
Diese neuen koordinativen Übungen beeinflussen die Hirnentwicklung bei Kindern als auch bei Erwachsenen sehr positiv. Das Koordinationstraining führt nicht nur zur Bildung neuer Nervenzellen im Gehirn, sondern verstärkt auch das Zusammenspiel zwischen den noch bestehenden Nervenzellen.
Diese Veränderungen im Gehirn haben viele positive Auswirkungen:
- Gedächtnisinhalte werden besser abgespeichert,
- Verbesserung der Lese- und Rechenfähigkeit,
- Steigerung des logischen Denkens,
- höhere Konzentrationsfähigkeit,
- deutlich stärkere Stressresistenz,
- verstärkte Erholungsreaktionen im Nachtschlaf,
- Senkung des Burn-out-Risikos,
- verzögert dementielle Symptome und
- verbesserte Auge-Hand-Koordination und Auge-Fuß-Koordination.

Life Kinetik® kombiniert ungewohnte aber einfache Bewegungsaufgaben mit kognitiven Herausforderungen und visuellen Aufgaben. Dabei wird nicht so lange geübt, bis eine Automatisierung eintritt sondern es erfolgt ein Aufgabenwechsel bzw. eine Steigerung, wenn von 10 Versuchen 5 bis 6 klappen. Die Übungen sind dabei so gewählt, dass der Spaß nicht zu kurz kommt. Durch eine spezifische methodische Vorgehensweise anhand von aufeinander aufbauenden Trainingskomplexen ist es möglich, ein Leben lang das Gehirn vor neue Herausforderungen zu stellen und diese besser zu meistern.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Saalfeld-Rudolstadt

Jahnstr. 2
07318 Saalfeld

Tel.: 03671 359040
Fax: 03671 359048
E-Mail: info@kvhs-saalfeld-rudolstadt.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

8:00 - 12:00 Uhr 

Montag
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag
13:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag
13:00 - 18:00 Uhr

Downloads

Sepa - Lastschriftmandat

Unser Leitbild

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen