Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunst-Kultur >> Textiles Gestalten

Seite 1 von 2

freie Plätze Filzen

(Bad Blankenburg, ab Mi., 18.11., 18.00 Uhr )

Das Filzen ist eine sehr alte Handwerkskunst, die für unsere Zeit wieder neu entdeckt wurde.
Die Teilnehmer lernen, wie aus ungesponnener Schafwolle, Kernseife und heißem Wasser ein Stück Filz mit hohem Gebrauchswert entsteht.
Für das Handfilzen brauchen Sie kaum technische Voraussetzungen, sondern Formgefühl, Beobachtungs-gabe und Freude am sinnlichen Tun mit den Händen. Mit warmer Seifenlauge filzen wir unversponnene Wolle zu einer Kugel, Schnur, Fläche oder einem Hohlkörper. Daraus können wir Schmuck, Kleidung oder Deko herstellen, um nur einige Möglichkeiten aufzuzählen.
Das Material wird von den Kursleiterinnen in allen Kursen zur Verfügung gestellt und anteilig berechnet.
Bitte ein altes Handtuch und eine Schüssel mitbringen.

freie Plätze Schneidern

(Bad Blankenburg, ab , .., 17.00 Uhr )

Individuelle Kleidung - vorteilhaftes Aussehen; nicht immer finden wir trotz vielfältigen Angebotes das für uns Passende.
Selbst gewählt, kombiniert, angepasst und selbst gefertigt ist nicht nur oft preislich günstiger, es macht auch Freude. Unter Anleitung erfahrener Kursleiterinnen lernen Sie wichtige Handgriffe und Kniffe für die ganz individuelle Schneiderei. Vorausetzung zur Teilnahme sind ein absovierter Grundkurs bzw. Kenntnisse im Umgang mit der Nahmaschine.
Mitzubringende Materialien:
• Bandmaß
• Steck- bzw. Nähnadeln
• Heftgarn
• Schere
• Nähmaschine (wenn vorhanden)

Anmeldung möglich Patchwork- Kissen

(Rudolstadt, ab Sa., 24.10., 9.00 Uhr )

Patchwork (engl. Flickenwerk) ist eine alte Volkskunst mit langer Tradition. Bei uns kam sie in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts zu neuer Blüte und findet immer mehr neue Anhänger.
Aus Stoffquadraten, -dreiecken, -streifen oder –rauten entstehen fantastische Muster, die Sie ganz nach Belieben zu pfiffigen Kissen, Tischdecken, Taschen u.a. verarbeiten können. Im Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Vielfältigkeit der Patchworktechniken sowie – für Anfänger - eine Einführung in Rollschneidetechnik und Nähmethoden anhand einfacher Blöcke.
Voraussetzung zur Teilnahme sind Nähkenntnisse. Eine Nähmaschine, Garn, Nadeln, Schere und falls vorhanden auch Schneidematte und Rollschneider sind mitzubringen. Stoff und Zubehör wird von der Kursleiterin mitgebracht und anteilig berechnet.
In jedem der nachfolgenden Workshops wird zu Beginn eine neue Technik bzw. deren Arbeitsschritte erklärt.

Kissen in verschiedenen Techniken und Formen.

Kurszeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bitte bringen Sie sich zur Mittagspause einen Imbiss mit.

Anmeldung möglich Patchwork- Kissen

(Rudolstadt, ab So., 25.10., 9.00 Uhr )

Patchwork (engl. Flickenwerk) ist eine alte Volkskunst mit langer Tradition. Bei uns kam sie in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts zu neuer Blüte und findet immer mehr neue Anhänger.
Aus Stoffquadraten, -dreiecken, -streifen oder –rauten entstehen fantastische Muster, die Sie ganz nach Belieben zu pfiffigen Kissen, Tischdecken, Taschen u.a. verarbeiten können. Im Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Vielfältigkeit der Patchworktechniken sowie – für Anfänger - eine Einführung in Rollschneidetechnik und Nähmethoden anhand einfacher Blöcke.
Voraussetzung zur Teilnahme sind Nähkenntnisse. Eine Nähmaschine, Garn, Nadeln, Schere und falls vorhanden auch Schneidematte und Rollschneider sind mitzubringen. Stoff und Zubehör wird von der Kursleiterin mitgebracht und anteilig berechnet.
In jedem der nachfolgenden Workshops wird zu Beginn eine neue Technik bzw. deren Arbeitsschritte erklärt.

Kissen in verschiedenen Techniken und Formen.

Kurszeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bitte bringen Sie sich zur Mittagspause einen Imbiss mit.

Anmeldung möglich Patchwork- Landhaus

(Rudolstadt, ab So., 22.11., 9.00 Uhr )

Patchwork (engl. Flickenwerk) ist eine alte Volkskunst mit langer Tradition. Bei uns kam sie in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts zu neuer Blüte und findet immer mehr neue Anhänger.
Aus Stoffquadraten, -dreiecken, -streifen oder –rauten entstehen fantastische Muster, die Sie ganz nach Belieben zu pfiffigen Kissen, Tischdecken, Taschen u.a. verarbeiten können. Im Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Vielfältigkeit der Patchworktechniken sowie – für Anfänger - eine Einführung in Rollschneidetechnik und Nähmethoden anhand einfacher Blöcke.
Voraussetzung zur Teilnahme sind Nähkenntnisse. Eine Nähmaschine, Garn, Nadeln, Schere und falls vorhanden auch Schneidematte und Rollschneider sind mitzubringen. Stoff und Zubehör wird von der Kursleiterin mitgebracht und anteilig berechnet.
In jedem der nachfolgenden Workshops wird zu Beginn eine neue Technik bzw. deren Arbeitsschritte erklärt.

Der Landhausstil wurde durch die Einrichtungsvorlie-ben ganz verschiedener Regionen geprägt, so dass es viele Varianten gibt und er kann nach eigenem Ge-schmack traditioneller oder moderner ausgelegt wer-den. Die verwendeten Farben und Materialien sind meist sehr ähnlich, denn beides wird größtenteils na-türlich gehalten. Die Farben der Stoffe sind meist helle Töne wie weiß, Pastellfarben sowie Erdtöne und auch Muster in Form von Streifen, Karos oder floralem De-kor sind gern gesehen. Grelle Färbungen passen da-gegen nicht gut ins Gesamtbild. Insgesamt wirkt der Landhausstil durch diese Zusammenstellung oft romantisch-verspielt und versprüht immer ein Gefühl von Gemütlichkeit.

Kurszeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bitte bringen Sie sich zur Mittagspause einen Imbiss mit.

freie Plätze Patchwork- Landhaus (Zusatztermin)

(Rudolstadt, ab Sa., 14.11., 9.00 Uhr )

Patchwork (engl. Flickenwerk) ist eine alte Volkskunst mit langer Tradition. Bei uns kam sie in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts zu neuer Blüte und findet immer mehr neue Anhänger.
Aus Stoffquadraten, -dreiecken, -streifen oder –rauten entstehen fantastische Muster, die Sie ganz nach Belieben zu pfiffigen Kissen, Tischdecken, Taschen u.a. verarbeiten können. Im Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Vielfältigkeit der Patchworktechniken sowie – für Anfänger - eine Einführung in Rollschneidetechnik und Nähmethoden anhand einfacher Blöcke.
Voraussetzung zur Teilnahme sind Nähkenntnisse. Eine Nähmaschine, Garn, Nadeln, Schere und falls vorhanden auch Schneidematte und Rollschneider sind mitzubringen. Stoff und Zubehör wird von der Kursleiterin mitgebracht und anteilig berechnet.
In jedem der nachfolgenden Workshops wird zu Beginn eine neue Technik bzw. deren Arbeitsschritte erklärt.

Der Landhausstil wurde durch die Einrichtungsvorlieben ganz verschiedener Regionen geprägt, so dass es viele Varianten gibt und er kann nach eigenem Ge-schmack traditioneller oder moderner ausgelegt werden. Die verwendeten Farben und Materialien sind meist sehr ähnlich, denn beides wird größtenteils natürlich gehalten. Die Farben der Stoffe sind meist helle Töne wie weiß, Pastellfarben sowie Erdtöne und auch Muster in Form von Streifen, Karos oder floralem De-kor sind gern gesehen. Grelle Färbungen passen da-gegen nicht gut ins Gesamtbild. Insgesamt wirkt der Landhausstil durch diese Zusammenstellung oft romantisch-verspielt und versprüht immer ein Gefühl von Gemütlichkeit.
ZUSATZTERMIN
Kurszeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bitte bringen Sie sich zur Mittagspause einen Imbiss mit.

freie Plätze Filzen

(Saalfeld, ab Do., 19.11., 18.00 Uhr )

Grundlagenkurs
Von der Materialkunde bis zur Farbenlehre, vom Flächenfilzen bis zum Hohlkörperfilzen, von der Aufbautechnik bis zum transparenten filzen kann vieles erlernt werden. Das Filzen ist eine sehr alte Handwerkskunst, die für unsere Zeit wieder neu entdeckt wurde.
Die Teilnehmer lernen, wie aus ungesponnener Schafwolle, Kernseife und heißem Wasser ein Stück Filz mit hohem Gebrauchswert entsteht.
Für das Handfilzen brauchen Sie kaum technische Voraussetzungen, sondern Formgefühl, Beobachtungs-gabe und Freude am sinnlichen Tun mit den Händen. Mit warmer Seifenlauge filzen wir unversponnene Wolle zu einer Kugel, Schnur, Fläche oder einem Hohlkörper. Daraus können wir Schmuck, Kleidung oder Deko herstellen, um nur einige Möglichkeiten aufzuzählen.

freie Plätze Workshop Filzen

(Saalfeld, ab Sa., 10.10., 9.00 Uhr )

Das Filzen ist eine sehr alte Handwerkskunst, die für unsere Zeit wieder neu entdeckt wurde.
Die Teilnehmer lernen, wie aus ungesponnener Schafwolle, Kernseife und heißem Wasser ein Stück Filz mit hohem Gebrauchswert entsteht.
Für das Handfilzen brauchen Sie kaum technische Voraussetzungen, sondern Formgefühl, Beobachtungs-gabe und Freude am sinnlichen Tun mit den Händen. Mit warmer Seifenlauge filzen wir unversponnene Wolle zu einer Kugel, Schnur, Fläche oder einem Hohlkörper. Daraus können wir Schmuck, Kleidung oder Deko her-stellen, um nur einige Möglichkeiten aufzuzählen.
Das Material wird von den Kursleiterinnen in allen Kursen zur Verfügung gestellt und anteilig berechnet.
Bitte ein altes Handtuch und eine Schüssel mitbringen.

Kurszeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bitte bringen Sie sich zur Mittagspause einen Imbiss mit.

freie Plätze Schneider-Samstag

(Saalfeld, ab Sa., 17.10., 9.00 Uhr )


Kreativität und Individualität sind wieder in Mode! Sie planen ein eigenes Kleidungsstück zu nähen und wis-sen nicht genau wie? Hier im Samstagsworkshop können die Teilnehmenden mit Tricks vom Profi ihre eigene Kleidung nähen, mit anderen zusammenarbei-ten und Erfahrungen austauschen. Sie lernen Schritt für Schritt Nähen - vom Maßnehmen, dem individuellen Umgang mit verschiedensten Schnittmustern bis hin zum Ausführen der unterschiedlichen Nähte und Stiche. Grundkenntnisse im Umgang mit der Nähmaschine werden vorausgesetzt.
Mitzubringende Materialien:
• Bandmaß
• Steck- bzw. Nähnadeln
• Stoff, Schnitt und passendes Garn
• Schere
• Nähmaschine
Im Workshop ist eine Mittagspause vorgesehen. Bitte bringen Sie sich einen Imbiss mit.
Kurszeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

freie Plätze Schneider-Samstag

(Saalfeld, ab Sa., 7.11., 9.00 Uhr )


Kreativität und Individualität sind wieder in Mode! Sie planen ein eigenes Kleidungsstück zu nähen und wis-sen nicht genau wie? Hier im Samstagsworkshop können die Teilnehmenden mit Tricks vom Profi ihre eigene Kleidung nähen, mit anderen zusammenarbei-ten und Erfahrungen austauschen. Sie lernen Schritt für Schritt Nähen - vom Maßnehmen, dem individuellen Umgang mit verschiedensten Schnittmustern bis hin zum Ausführen der unterschiedlichen Nähte und Stiche. Grundkenntnisse im Umgang mit der Nähmaschine werden vorausgesetzt.
Mitzubringende Materialien:
• Bandmaß
• Steck- bzw. Nähnadeln
• Stoff, Schnitt und passendes Garn
• Schere
• Nähmaschine
Im Workshop ist eine Mittagspause vorgesehen. Bitte bringen Sie sich einen Imbiss mit.
Kurszeit: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Saalfeld-Rudolstadt

Jahnstr. 2
07318 Saalfeld

Tel.: 03671 359040
Fax: 03671 359048
E-Mail: info@kvhs-saalfeld-rudolstadt.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

8:00 - 12:00 Uhr 

Montag
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag
13:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag
13:00 - 18:00 Uhr

Downloads

Sepa - Lastschriftmandat

Unser Leitbild

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen