Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Entspannung

Seite 1 von 1

auf Warteliste Yoga

(Bad Blankenburg, ab Do., 11.1., 18.15 Uhr )

Yoga ist ein über viele Jahrhunderte entwickelter, geistiger Übungsweg und wertvolles, gelebtes Kulturgut Indiens.
Der seit ca. 100 Jahren im Westen populär gewordene, körperorientierte Hatha-Yoga stellt ein ganzheitliches Übungssystem aus Körper- und Atemübungen dar.
In diesem Kurs lernen Sie durch einfache, leicht erlernbare Übungen Ihren Körper bewusster wahrzunehmen und zu achten. Dabei sind Atmung und Bewegung aufeinander abgestimmt. Im Wechselspiel von Ruhe und Aktion erfahren Sie Wohlbefinden, Vitalität, Kräftigung und eine positive, ausgeglichene Wirkung auf vegetative Funktionen.

In diesem speziellen Kurs werden sowohl die klassischen Übungen des Hatha Yoga als auch Elemente des Kundalini & Sukshma Yogas geübt.
Nach der vedischen Lehre wohnt in jedem Menschen eine Kraft, die Kundalini genannt wird. Die Kundalini stärkt ganzheitlich den ganzen Körper. Durch die Atem-, Körper- und Meditationsübungen werden Körper, Seele und Geist ausgeglichen. Die aufgenommene Prana- Energie wird im ganzen Körper verteilt und verleiht ihm mehr Kraft und Ausdauer.

freie Plätze Autogenes Training - ab 8 angemeldeten Teilnehmern

(Rudolstadt, ab , .., 17.00 Uhr )

Das Autogene Training (AT) nach Prof. Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) ist einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden. Wer die Grundlagen beherrscht, kann seine gesundheitliche Situation verbessern und lernen, mit seinem inneren Stress besser umzugehen. Das kann kleine und größere körperliche Beschwerden lindern, Stress auflösen, die Kreativität fördern und das Selbstvertrauen verbessern.
Die Übungen dieses Kurses bauen gezielt aufeinander auf und stellen eine kleine Reise durch den Körper dar. Das Autogene Training ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Deshalb ist auch die Rücknahme aus der tiefen Entspannungssituation besonders wichtig und wird mit vermittelt. Vorsatzformeln und Visualisierungen vertiefen die Wirkung des Autogenen Trainings.
Um das eigene Stressempfinden und die Wirkungsweise des Autogenen Trainings zu verstehen, wird im Kurs auch etwas Theorie vermittelt: Was passiert im Körper bei Stress? Wann ist Alarmbereitschaft sinnvoll? Warum schwächen ständige Erschöpfung, Angst, Depression und Verspannungen das Immunsystem? Wie funktioniert das autonome Nervensystem, wie unterscheiden sich das parasympathische und sympathische Nervengeflecht?
Die Übungen des AT entfalten ihre gesundheitsförderliche Wirkung besonders, wenn sie regelmäßig geübt und angewendet und in den Alltag integriert werden.
Den AHA-Effekt selbst erleben
Im Vordergrund des Erlebnis-Workshops steht die Selbsterfahrung.
Jeder der anwesenden Teilnehmer erhält vom Workshop-Leiter gezielte Anwendungen auf seine individuellen Themen ausgerichtet.
Die anstehenden Probleme eines Menschen können jeden Bereich seines Lebens betreffen und müssen nicht laut ausgesprochen werden.
Mit sanften Berührungen, mittels der Zwei-Punkt-Methode, werden hinderliche Energien neutralisiert und transformiert. Sie spüren, was sich bei Ihnen verändert und sehen, wie andere Teilnehmer entsprechend ihrer Themen reagieren.
Das Erlebte, Verspürte und Gesehene in diesem Erlebnis-Workshop öffnet ein völlig neues Denken. Das Verständnis zu unserer "realen Welt" verändert sich und wirkt nachhaltig auf unser Bewusstsein. Vieles erscheint anschließend in einem anderen Licht.

Anmeldung möglich TriloChi-bewegte Entspannung (Schnupperkurs)

(Saalfeld, ab Sa., 13.1., 10.00 Uhr )

Im Kurs werden Sie eingeladen, mit harmonischen Bewegungen, inspiriert aus fernöstlichen Disziplinen, wie Tai Chi, Qi Gong und Yoga und sanften Ausführungen, wie auch aus westlichen Elementen, des Pilates, der
Wirbelsäulengymnastik, dem Herz-Kreislauftraining, in eine ganzheitliche Entspannung mit allen Sinnen
einzutauchen. In diesem sinnlichen Zusammenspiel von Musik, Imagination, Bewusstsein und Bewegung kann der Energiefluss entlang der Meridiane harmonisiert und wieder Urvertrauen aus der eigenen "Mitte" heraus gefunden werden.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Handtuch, Socke

freie Plätze Autogenes Training - ab 8 Anmeldungen

(Saalfeld, ab , .., 18.00 Uhr )

Die Effekte des autogenen Trainings sind in zahllosen wissenschaftlichen Studien untersucht worden und inzwischen gut belegt. Mit dem autogenen Training kann nach J. H. Schultz grundsätzlich alles erreicht werden "was Entspannung und Versenkung" leisten können. Aufgrund des breiten Anwenderspektrums wird autogenes Training auch als ein "Basis-psychotherapeutikum" bezeichnet.
Die Übungen des autogenen Trainings lassen sich allgemein für die nachfolgend genannten Bereiche nutzen:
- Verbesserung der Schlaffähigkeit; der Erholungs-
fähigkeit
- Abschirmen störender Gefühlsschwankungen
- Verringerung der Schmerzwahrnehmung
- Verbesserung der Durchblutung
- bei körperlichen Symptomen
- bei psychischen Störungen

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Saalfeld-Rudolstadt

Jahnstr. 2
07318 Saalfeld

Tel.: 03671 359040
Fax: 03671 359048
E-Mail: info@kvhs-saalfeld-rudolstadt.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

8:00 - 12:00 Uhr 

Montag
13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag
13:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag
13:00 - 18:00 Uhr

Downloads

Unser aktuelles Programm

 

Sepa - Lastschriftmandat

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen