Sie befinden sich hier:

Unser Leitbild

Identität und Auftrag

Die Kreisvolkshochschule Saalfeld-Rudolstadt versteht sich als die kommunale Erwachsenenbildungseinrichtung des Landkreises. Aus dem Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz ergibt sich der Auftrag, ein breitgefächertes, den Erfordernissen der Bevölkerung entsprechendes vielseitiges Bildungsangebot für alle Bevölkerungsschichten in hoher Qualität anzubieten.

Unser Angebot wird in verschiedenen Fachbereichen zusammengefasst, und von kompetenten Fachbereichsleitern betreut.

Es umfasst allgemeine, politische, kulturelle und berufliche Bildung. Damit vollzieht die KVHS eine unverzichtbare Aufgabe der öffentlichen Daseinsvorsorge. Durch das Angebot wird den Menschen die Teilhabe an Bildung ermöglicht. Die Kreisvolkshochschule schafft die Voraussetzungen und Anregungen zum lebenslangen Lernen in unterschiedlichen Interessen­gebieten. Darunter versteht die KVHS die fachliche und soziale Kompetenzerweiterung. Unsere Teilnehmer können Prüfungen ablegen und Zertifikate erwerben.

Um die Bildungsangebote im gesamten Kreisgebiet bürgernah anbieten zu können, unterhält sie neben dem Sitz der KVHS in Saalfeld und einer Geschäftsstelle in Rudolstadt ein Netz von Außenstellen.

Allgemeine Ziele

Die KVHS als Bildungs- und Kommunikationseinrichtung für Erwachsene hat das Ziel, ein umfangreiches und vielseitiges Kursangebot flächendeckend anzubieten. Die KVHS bietet Gelegenheit, vorhandenes Wissen zu vertiefen bzw. zu ergänzen, sowie neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben und Defizite abzubauen. Integration erfolgt durch Bildung von benachteiligten Gruppen. Sie soll die Wiederaufnahme von selbstgesteuertem, organisiertem Lernen anregen.

Werte

Die Kreisvolkshochschule Saalfeld-Rudolstadt verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Arbeit basiert auf Grundwerten wie Überparteilichkeit, Meinungsvielfalt, Toleranz und Integration. Als traditionell gewachsene und in der Bevölkerung bekannte Bildungseinrichtung gestaltet sie ihr Angebot bürgernah und zukunftsorientiert. Besonderes Augenmerk legt sie auf die Qualität ihrer Angebote und achtet auf eine entsprechende Qualifikation der Lehrenden. Die Kreisvolkshochschule versteht sich als zuverlässige Stätte der Weiterbildung.

Kunden

Kunden der Kreisvolkshochschule sind alle Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises sowie alle anderen Interessenten, unabhängig von sozialer Herkunft, Nationalität, Geschlecht sowie körperlicher und geistiger Beeinträchtigung. Darüber hinaus führt die Kreisvolkshochschule auf Anfrage Vorträge und Lehrgänge für bestimmte Zielgruppen, Firmen, Vereine, Institutionen und andere Einrichtungen durch. Diese Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Einrichtung auf deren Belange und Anforderungen zugeschnitten.

Fähigkeiten

Die Mitarbeiter und Kursleiter der Kreisvolkshochschule verfügen über eine dem Aufgabengebiet entsprechende Fachkompetenz und Qualifikation. Um die Qualität unseres Angebotes und der Unterrichtsführung ständig zu verbessern, nehmen unsere Mitarbeiter und Kursleiter Weiterbildungsangebote wahr und sind in der Lage, auf Anregungen flexibel und schnell zu reagieren, um neue Bildungsangebote zu realisieren.

Leistungen

Die Kreisvolkshochschule erstellt ein interessantes und breit gefächertes Bildungsangebot. Es orientiert sich an den Bedarfen und Bedürfnissen unserer Teilnehmer. Das Angebot der Kreisvolkshochschule ist orientiert an den Bereichen Politik – Gesellschaft – Umwelt, Kreatives Gestalten, Kunst und Kultur, Gesundheit, Sprachen, Arbeit und Beruf, Grundbildung und Schulabschlüsse. Die Mitarbeiter der KVHS führen mit den Teilnehmern beratende Gespräche durch. Es besteht die Möglichkeit, sich auf internationale Prüfungen vorzubereiten und Abschlüsse zu erlangen. Die KVHS führt Prämienberatung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch.

Ressourcen

Die Mitarbeiter der Kreisvolkshochschule verfügen über ein hohes Maß an Kompetenz, Kreativität und weitreichende Erfahrung in der Erwachsenenbildung. An der Kreisvolkshochschule unterrichtet ein großer Stamm von erfahrenen Kursleitern, die Engagement zeigen und eine hohe Qualifikation besitzen.

Die Kreisvolkshochschule verfügt über Schulungsräume, die den Erfordernissen der Erwachsenenbildung gerecht werden. Dies gilt auch hinsichtlich der technischen Ausstattung und der Barrierefreiheit. Weiterhin werden Schulungsräume, die in Trägerschaft des Landkreises liegen, für Unterrichtszwecke genutzt. Außerdem werden Räume gemietet.

Die KVHS wird aus Mitteln des Landes, des Kreises sowie von Teilnehmerentgelten und Spenden finanziert.